4.7.4. Eigenes Zonefile

Es können für Domains jeweils eigene Zonefiles angelegt werden. In der Regel ist dies nur bei folgenden Anforderungen notwendig:

  • Webseiten zu einer Domain oder Sub-Domain bei einem anderen Hoster oder auf einem eigenen Server anbieten

  • Dienste (z.B. E-Mail) bei einem anderen Anbieter betreiben

In eigenen Zonefiles sollten Platzhalter verwendet werden. Diese Platzhalter ermöglichen das Ändern der DNS-Konfiguration seitens Hostsharing, ohne dass der Domain-Admin sein Zonefile anpassen muss. Das Zonefile wird im Verzeichnis ~/doms/example.com/etc/pri.example.com abgelegt und einige Minuten nach dem Speichern automatisch aktiv.

Warnung

Das unsachgemäße Erstellen oder Fehler im eigenen Zonefile können zur Nichterreichbarkeit der Domain und zum Verlust von E-Mails führen!

Im Wiki der Mitglieder finden sich Beispiele für eigene Zonefiles.

Diese Seite

Hostsharing einen Monat lang kostenlos und unverbindlich testen

Nutzen Sie unser kostenloses Test- und Beratungsangebot.
Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und lernen Sie den Hostsharing-Service kennen.

Jetzt Testsystem bestellen Mehr erfahren