4.9.2. Modul user

4.9.2.1. Funktionen

user.search

Suche Benutzer nach den im Befehlsausdruck angegebenen Feldern und Werten

user.add

Füge einen neuen Benutzer nach den im Befehlsausdruck angegebenen Feldern und Werten hinzu.

user.update

Aktualisiere einen Benutzer nach den im Befehlsausdruck angegebenen Feldern und Werten.

user.remove

Lösche einen Benutzer nach den im Befehlsausdruck angegebenen Feldern und Werten.

4.9.2.2. Editierbare Felder

Das HSAdmin-Modul user kann entsprechend der folgenden Befehlssyntax von HSAdmin Felder setzen oder verändern:

user.function({where:{field:'value',...}, set:{field:'value',...}})

Im Modul user stehen folgende Felder zur Verfügung.

name

Benutzerkennung (z.B. xyz00-abc)

comment

Kommentar, in dem zum Beispiel die Funktion des Benutzers beschrieben werden kann

password

Das Passwort

shell

Die zugewiesene Shell (z.B. /bin/bash)

quota_softlimit

Das zugewiesene Quota in Megabyte

quote_hardlimit

Grenze der Grace Period, bis zu der Überschreitungen des Softlimit toleriert werden. Angabe in Megabyte

4.9.2.3. Beispiele

In einer interaktiven Sitzung wird mit folgendem Befehl der neue Benutzer xyz00-mustermann angelegt.

xyz00@hsadmin> user.add ({set:{name:'xyz00-mustermann',comment:'Max Mustermann',password:'!1?2-3aBc',shell:'/bin/bash'}})

Man kann alle Informationen zu einem Nutzer abfragen:

xyz00@hsadmin> user.search ({where:{name:'xyz00-mustermann'}})

Einstellungen können nachträglich verändert werden. Dafür wird der Befehl user.update benutzt. Im Befehlsausdruck wird zunächst mit where nach einem Datensatz gesucht, auf den mit set die Veränderung angewendet wird. Im ersten Beispiel wird für den Benutzer xyz00-mustermann ein neues Passwort gesetzt. Im zweiten Beispiel bekommt der Benutzer eine andere Shell zugewiesen und im dritten wird ein Quota gesetzt.

xyz00@hsadmin> user.update ({where:{name:'xyz00-mustermann'},set:{password:'neues-passwort'}})
xyz00@hsadmin> user.update ({where:{name:'xyz00-mustermann'},set:{shell:'/bin/zsh'}})
xyz00@hsadmin> user.update ({where:{name:'xyz00-mustermann'},set:{quota_softlimit:'50',quota_hardlimit:'75'}})

Natürlich können wir Benutzer mit Hilfe des Kommandozeilen-Tools auch wieder entfernen. Im folgenden Beispiel wird der Benutzer xyz00-mustermann mit dem Befehl user.remove gelöscht.

xyz00@hsadmin> user.remove ({where:{name:'xyz00-mustermann'}})

Entdecken Sie die Cooperative Community Cloud

Hochverfügbarkeit, Datenschutz, Mitbestimmung: Seit über 20 Jahren verschafft die Hostsharing eG ihren Mitgliedern einzigartige Vorteile. Profitieren auch Sie!

Beratungstermin vereinbaren Factsheet herunterladen