5.4. Replikation

Hostsharing repliziert mit Hilfe der Software DRBD die Festplatteninhalte aller Produktivsysteme in Echtzeit auf ein Standby-System (RAID 1 über das Netzwerk).

Auf diese Weise stellt Hostsharing sicher, dass im Fall eines Hardwareschadens der Betrieb mit allen persistent gespeicherten Daten unverzüglich fortgesetzt werden kann, ohne dass durch das Einspielen des Backups Datenänderungen, die sich in der Zwischenzeit ergeben haben - etwa eingegangene E-Mails oder Datenbanktransaktionen - verloren gehen.

Vorheriges Thema

5.3. Redundanz

Nächstes Thema

5.5. Monitoring

Diese Seite

Hostsharing einen Monat lang kostenlos und unverbindlich testen

Nutzen Sie unser kostenloses Test- und Beratungsangebot.
Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und lernen Sie den Hostsharing-Service kennen.

Jetzt Testsystem bestellen Mehr erfahren